Bildwortmarke: DIP

Deutscher Bundestag

Diese Seite ist ein Auszug aus DIP, dem Dokumentations- und Informationssystem für Parlamentarische Vorgänge, das vom Deutschen Bundestag und vom Bundesrat gemeinsam betrieben wird.

Basisinformationen über den Vorgang

[ID: 15-29133]
15. Wahlperiode
 
Vorgangstyp:
Gesetzgebung  
 
Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft (G-SIG: 15019021)  
Initiative:
Bundesregierung
 
Aktueller Stand:
Verkündet  
Archivsignatur:
XV/39
GESTA-Ordnungsnummer:
C003  
Zustimmungsbedürftigkeit:
Nein
Wichtige Drucksachen:
BR-Drs 684/02 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 15/38 (Gesetzentwurf)
BT-Drs 15/837 (Beschlussempfehlung und Bericht)
BT-Drs 15/1353 (Beschlussempfehlung)
Plenum:
1. Durchgang:  BR-PlPr 780 , S. 454B - 454C
1. Beratung:  BT-PlPr 15/10 , S. 625A - 632C
2. Beratung:  BT-PlPr 15/41 , S. 3374D - 3385C
3. Beratung:  BT-PlPr 15/41 , S. 3385C - 3385D
2. Durchgang:  BR-PlPr 788 , S. 132C - 135D
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag:  BT-PlPr 15/56 , S. 4648D
BR-Sitzung:  BR-PlPr 790 , S. 219A - 219C
Verkündung:
Gesetz vom 10.09.2003 - Bundesgesetzblatt Teil I 2003 Nr. 46 12.09.2003 S. 1774
Berichtigung vom 17.02.2004 - Bundesgesetzblatt Teil I 2004 Nr. 8 27.02.2004 S. 312
Inkrafttreten:
13.09.2002 (übrige Artikel)
01.09.2004 (Artikel 1 Nr. 34 § 95b Abs. 2 und § 95d Abs. 2, Nr. 42 § 11a Abs. 1 Nr. 2 und 3 und Artikel 3)
Sachgebiete:
Recht ;
Wirtschaft

Inhalt

Bezug:Ermöglichung der Umsetzung des WIPO-Urheberrechtsvertrages und des WIPO-Vertrags über Darbietungen und Tonträger, Zwischenbericht der Enquete-Kommission "Zukunft der Medien" (BT Drs. 13/8110) Ratifikationsgesetz zu den WIPO-Verträgen s. XC001 Die Vorlage wurde bereits in der 14. WP eingebracht (s. GESTA 14. WP 2c-C229)

Europäische Impulse:Richtlinie 2001/29/EG vom 22. Mai 2001 zur Harmonisierung bestimmter Aspekte des Urheberrechts und der verwandten Schutzrechte in der Informationsgesellschaft (ABl. EG Nr. L 167, 22.06.2001, S. 10)

Inhalt:Umsetzung von EU-Urheberrechtsvorschriften, Einführung eines Rechts der öffentlichen Zugänglichmachung, Anpassung der Schrankenregelungen betr. Nutzung von Werken ohne Zustimmung des Urhebers, Zulässigkeit digitaler Privatkopien, technische Schutzmaßnahmen gegen die Umgehung digitaler Urheberrechte mit entsprechender Kennzeichnung, Annäherung der Rechte ausübender Künstler, insbesondere von Schauspielern und Musikern, an die Rechtsstellung von Urhebern; Änderung und Ergänzung versch. §§ Urheberrechtsgesetz, Urheberrechtswahrnehmungsgesetz, Unterlassungsklagengesetz und Strafprozessordnung; Neufassungsermächtigung. Es entstehen voraussichtlich keine Kosten.

Änderungen aufgrund der Ausschußempfehlung:U.a. Zwangslizenz zugunsten der Verleger privater Normwerke, Vervielfältigungsrechte für Wissenschaft und Schulbuchverlage, Übertragbarkeit der Verwertungsrechte ausübender Künstler und von Medien, Ordnungswidrigkeitstatbestände im Zusammenhang mit der Umgehung technischer Schutzvorkehrungen.

Änderungen durch das Vermittlungsverfahren:Zulässigkeit von Vervielfältigungen zum privaten Gebrauch nur, soweit nicht eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlage (Raubkopie) verwendet wird.

Nebenschlagwörter:Informationsgesellschaft/Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft * Informations- und Kommunikationstechnik/Gesetz zur Regelung des Urheberrechts in der Informationsgesellschaft * Rechtsangleichung in der EU/Umsetzung von EU-Urheberrechtsvorschriften * Urheberrechtsgesetz/Änderung und Ergänzung versch. §§ UrhG betr. digitale Urheberrechte * Urheberrechtswahrnehmungsgesetz/Änderung §§ 11, 13, 13b und 21 Urheberrechtswahrnehmungsgesetz betr. digitale Urheberrechte * Unterlassungsklagengesetz/Einfügung § 2a, Änderung § 3 UKlaG betr. Urheberrecht * Strafprozessordnung/Änderung §§ 374 und 395 StPO betr. Urheberrecht  

Schlagwörter

Gewerbliche Wirtschaft; Informationsgesellschaft; Informations- und Kommunikationstechnik; Recht; Rechtsangleichung in der EU; Strafprozessordnung; Unterlassungsklagengesetz; Urheberrecht ; Urheberrechtsgesetz; Urheberrechtswahrnehmungsgesetz

Vorgangsablauf

BR -
Gesetzentwurf,Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
16.08.2002 - BR-Drucksache 684/02
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse,Urheber: Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
17.09.2002 - BR-Drucksache 684/1/02
 
RechtsA, WirtschA: Stellungnahme - WirtschA: zus. Änderungsvorschläge - RechtsA: zus. Änderungsvorschläge (Feststellung der Zustimmungsbedürftigkeit) - KultA: keine Einwendungen 
BR -
1. Durchgang
 
27.09.2002 - BR-Plenarprotokoll 780, S. 454B - 454C
Beschluss:
S. 454C - Stellungnahme: u.a. Änderungsvorschläge - gem. Art. 76 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache,Urheber: Bundesrat
 
27.09.2002 - BR-Drucksache 684/02(B)
BT -
Gesetzentwurf,Urheber: Bundesregierung, Bundesministerium der Justiz (federführend)
 
06.11.2002 - BT-Drucksache 15/38
Anl. Stellungnahme BR
BT -
1. Beratung
 
14.11.2002 - BT-Plenarprotokoll 15/10, S. 625A - 632C
 
Brigitte Zypries, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 625B-626C
Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 626C-628D
Grietje Bettin, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Rede, S. 629A-D
Rainer Funke, MdB, FDP, Rede, S. 629D-630C
Dirk Manzewski, MdB, SPD, Rede, S. 630C-632C
Beschluss:
S. 632C - Überweisung
 
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Kultur und Medien, Ausschuss für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft, Ausschuss für Wirtschaft und Arbeit
BT -
Änderung der Ausschussüberweisung
 
20.12.2002 - BT-Plenarprotokoll 15/17, S. 1313B
Beschluss:
S. 1313B - nachträgliche Überweisung
 
Ausschüsse:
Ausschuss für Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung
BT -
Beschlussempfehlung und Bericht,Urheber: Rechtsausschuss
 
09.04.2003 - BT-Drucksache 15/837
 
Dirk Manzewski, MdB, SPD, Berichterstattung
Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU, Berichterstattung
und andere und andere
 
U.a. Zwangslizenz zugunsten der Verleger privater Normwerke, Vervielfältigungsrechte für Wissenschaft und Schulbuchverlage, Übertragbarkeit der Verwertungsrechte ausübender Künstler und von Medien, Ordnungswidrigkeitstatbestände im Zusammenhang mit der Umgehung technischer Schutzvorkehrungen 
BT -
2. Beratung
 
11.04.2003 - BT-Plenarprotokoll 15/41, S. 3374D - 3385C
 
Brigitte Zypries, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 3375A-3376B
Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 3376B-3378C
Jerzy Montag, MdB, Bündnis 90/Die Grünen, Rede, S. 3378C-3379C
Rainer Funke, MdB, FDP, Rede, S. 3379C-3380B
Dirk Manzewski, MdB, SPD, Rede, S. 3380C-3382A
Vera Dominke, MdB, CDU/CSU, Rede, S. 3382A-3383B
Jörg Tauss, MdB, SPD, Rede, S. 3383B-3385B
Dr. Günter Krings, MdB, CDU/CSU, Zwischenfrage, S. 3384D
Beschluss:
S. 3385C - Annahme Drs 15/38 idF Drs 15/837
 
BT -
3. Beratung
 
11.04.2003 - BT-Plenarprotokoll 15/41, S. 3385C - 3385D
Beschluss:
S. 3385D - Annahme Drs 15/38 idF Drs 15/837
 
BR -
Unterrichtung über Gesetzesbeschluss des BT,Urheber: Bundestag
 
02.05.2003 - BR-Drucksache 271/03
Ausschüsse:
Rechtsausschuss (federführend), Ausschuss für Kulturfragen, Wirtschaftsausschuss
BR -
Empfehlungen der Ausschüsse,Urheber: Ausschuss für Kulturfragen, Rechtsausschuss, Wirtschaftsausschuss
 
13.05.2003 - BR-Drucksache 271/1/03
 
RechtsA, WirtschA: Anrufung des Vermittlungsausschusses; Anrufungsziel: Überarbeitung des Gesetzesbeschlusses BT - KultA: kein Antrag auf Einberufung des Vermittlungsausschusses 
BR -
2. Durchgang
 
23.05.2003 - BR-Plenarprotokoll 788, S. 132C - 135D
 
Walter Hirche, MdBR (StellvMinPräs, LMin Wirtsch Arb), Niedersachsen, Rede, S. 133A-134A
Brigitte Zypries, Bundesmin., Bundesministerium der Justiz, Rede, S. 134A-135C
Beschluss:
S. 135D - Anrufung des Vermittlungsausschusses - gem. Art. 77 Abs. 2 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache,Urheber: Bundesrat
 
23.05.2003 - BR-Drucksache 271/03(B)
BT -
Unterrichtung über Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR,Urheber: Bundesrat
 
27.05.2003 - BT-Drucksache 15/1066
 
Anrufung des Vermittlungsausschusses durch den BR 
BT -
Vermittlungsvorschlag,Urheber: Vermittlungsausschuss
 
02.07.2003 - BT-Drucksache 15/1353
 
Hans-Joachim Hacker, MdB, SPD, Berichterstattung
 
Zulässigkeit von Vervielfältigungen zum privaten Gebrauch nur, soweit nicht eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte Vorlage (Raubkopie) verwendet wird 
BT -
Abstimmung über Vermittlungsvorschlag
 
03.07.2003 - BT-Plenarprotokoll 15/56, S. 4648D
Beschluss:
S. 4648D - Annahme Drs 15/1353
 
BR -
Unterrichtung über Beschluss des BT,Urheber: Bundestag
 
04.07.2003 - BR-Drucksache 445/03
BR -
BR-Sitzung
 
11.07.2003 - BR-Plenarprotokoll 790, S. 219A - 219C
 
Dr. Thomas de Maizière, MdBR (StMin Justiz), Sachsen, Berichterstattung, S. 219B-C
Beschluss:
S. 219C - kein Einspruch - gem. Art. 77 Abs. 3 GG
 
BR -
Beschlussdrucksache,Urheber: Bundesrat
 
11.07.2003 - BR-Drucksache 445/03(B)